27.08.2016


Schnuppertag bei den Bergschützen Ried

 


Bad Birnbach.

Interessante Stunden auf dem Luftdruckstand der Bergschützen erlebten 21 Kinder und Jugendliche im Rahmen des
Ferienprogramms. Nach der Begrüßung durch 1. Schützenmeister Gerhard Rieger wurden den Teilnehmern die Handhabung und Sicherheitsbestimmungen einer Luftdruckwaffe erläutert. Auch die
Vorstellung verschiedener Disziplinen gehörte zur Einführung an diesem Tag. Dann ging es in die Praxis:
Die Kinder konnten sich an den vier vom Schützenbezirk Niederbayern ausgeliehenen Lichtgewehren
probieren. Auch der Luftdruckstand der Bergschützen war geöffnet. Freilich waren geprüfte
Standaufsichten und die Vereinsübungsleiter für die Jugendarbeit mit dabei. Großen Anklang fand auch ein
Stand zum Blasrohrschießen. Mit einem kleinen Sommerbiathlon-Wettbewerb endete der Nachmittag. Zur
Belohnung gab es für alle Teilnehmer einen Preis sowie eine Brotzeit und Getränke. Das Jugendtraining bei
den Bergschützen findet jeden Samstag ab 17 Uhr im Schützenhaus statt, wo auch Kinder und Jugendliche
als Neumitglieder gerne willkommen sind. − red/Fotos: red


URL: http://www.pnp.de/region_und_lokal/paid_content/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen_simbach/pfarrkirchen
/2198515_GEHOeRT-GESEHEN-NOTIERT.html